Drucken

Was wir unter Bildung verstehen
Zunächst einmal bedeutet Bildung ganz wörtlich: „Sich ein Bild machen“.
Das heißt, das Kind lernt zunächst unsere Welt kennen, indem es Dinge, die es umgibt, mit seinen Sinnen wahrnimmt: sehen, schmecken, fühlen, riechen, hören.
Alles, was es (immer wieder) so erfahren hat, kann es schließlich zuordnen.

Wie lernen Kinder?
Kinder lernen nicht abstrakt und nicht systematisch, sie lernen

  • in Alltagszusammenhängen
  • anschauungs-
  • erfahrungs-
  • handlungsbezogen

Folgende Bildungsangebote werden zusätzlich zu den Bildungsbereichen der einzelnen Funktionsbereiche angeboten:

  • "Abenteuer für die Sinne" (Sinnesschulung)
  • "Gott ist mit uns" (Religionspädagogische Frühförderung)
  • "Zahlenland" (Kennenlernen des Zahlenraumes von 1 - 10 für unsere Vorschulkinder)
  • "Entenland" (Farben- und Formenlehre für 2,5 - 4 jährige Kinder)
  • "Komm mit ins Geschichten- und Märchenland" (Bilderbuchkreis für alle Kinder)
  • HLL (Hören, Lauschen, Lernen) Sprachförderprogramm
  • KON-LAB Sprachförderprogramm
    KON-LAB ist ein Sprachförderprogramm für
    - Kinder im Alter von 3-6 Jahren
    - Kinder mit Sprachentwicklungsverzögerungen
    - Kinder mit Deutsch als Zweitsprache
    Es verhilft sprachschwachen Kindern zu ihrer natürlichen sprachlichen Intuition.
    Dabei werden nicht wie bei herkömmlichen Trainings Begriffe auswendig gelernt, sondern auf eine spielerische Weise sprachliche Regeln vermittelt und so die Sprechfreude angeregt. Dies geschieht durch den systematischen Einsatz von verschiedenen Memory-Spielen, Puzzles und Bildkarten, die gezielt für dieses Programm entwickelt wurden.
  • Naturwissenschaftliche Experimente für alle Altersgruppen
  • i-Männchenclub
    Alle Kinder können ein Jahr vor der Einschulung beim "I-Männchenclub" mitmachen.
    Wir besuchen:
    - die Feuerwehr
    - die Polizei
    - den Zahnarzt
    - das Stadttheater in Lippstadt
    - die Grundschule
    - Wir gehen zur Wassergewöhnung ins Lehrschwimmbecken.
    - Unsere 3 Waldtage sind ebenfalls der Hit!
    - Zum Abschluss gibt es einen großen Ausflug mit anschließendem Abschiedsfest im "Regenbogen".