Drucken

„So vielfältig die Farben des Regenbogens, so vielseitig ist unsere pädagogische Arbeit!"

Für unsere Kinder
Am Morgen, wenn du kommst, bist du herzlich willkommen! Wenn du Sorgen hast teile ich sie mit dir und wenn du Probleme hast, werden wir sie gemeinsam lösen. Wenn dir etwas misslingt, werde ich dir helfen, den richtigen Weg zu finden. Wenn du „Mist“ baust, musst du dafür gerade stehen. Ich freue mich mit dir über das, was du kannst und mache dich stark für ein Leben mit Höhen und Tiefen! Ich erlebe mit dir Fröhlichkeit und Traurigkeit und ich nehme dich in den Arm, so oft du es möchtest, damit du eines Tages für dein Leben selbst verantwortlich sein kannst!

Für unsere Eltern
Vertrauensvoll bringen Sie Ihr Kind in unsere Einrichtung, damit wir es ein Stück in seiner Entwicklung begleiten.
Um individuell auf Ihr Kind eingehen zu können und Sie bei der Erziehung zu unterstützen, ist ein gegenseitiger Austausch unbedingt erforderlich. Wir nutzen regelmäßig die Möglichkeit der Dienstbesprechung. Für Sie als Eltern haben wir verschiedene Formen der Zusammenarbeit geschaffen. Wir bieten Ihnen in regelmäßigen Abständen Eltern/Kind - Aktionen, Elternsprechtage und Elternabende zu unterschiedlichen Themen an. Diese Möglichkeit des Miteinanders ist sehr hilfreich und wichtig. So können wir Ihr Kind in seiner Lebenssituation unterstützen. Wir geben Ihnen und Ihrem Kind die nötige Sicherheit, sich abzulösen und sich auf Neues einzulassen. Unsere Konzeption der offenen Arbeit gibt auch Ihnen jederzeit die Möglichkeit aktiv am (Er-) Leben im „Regenbogen“ teilzunehmen! Wir laden Sie herzlich ein und wünschen uns, dass Sie dieses Angebot wahrnehmen.

Für unser Team
Gemeinsam sind wir stark, weil wir uns gegenseitig akzeptieren und jeden einzelnen tolerieren mit all seinen Stärken und Schwächen! Das ist die Grundlage dafür, dass wir Probleme und Konflikte in kollegialer Beratung erkennen und bewältigen können. Durch Fort- und Weiterbildung qualifizieren wir uns, reflektieren unsere Arbeit und sind offen, um neue Wege zu beschreiten. Anliegen von Kindern und Eltern nehmen wir ernst, überdenken sie und setzen sie, wenn möglich in die Praxis um. Ein harmonisches Miteinander erleichtert es uns, den täglichen Anforderungen gerecht zu werden.

Für den Träger
Als Kirchengemeinde übernehmen wir bei der Taufe der Kinder die Mitverantwortung für die Erziehung im Glauben.
Wir sind Ansprechpartner für die Kinder, Eltern und Erzieherinnen. Wir gestalten die Entwicklung der Konzeption und den Alltag in der Tageseinrichtung. Wir reflektieren mit dem Team und den Eltern unsere gemeinsame Arbeit.